Aktuelles

Ankündigung XFT Add-on Suite Release 4.90

04. März 2020
Walldorf

Das neue Release 4.90 der XFT Add-on Suite wird zum Sommer 2020 verfügbar sein. Mit dem neuen Release bringt XFT zwei neue Anwendungsprodukte im Bereich „Produkt & Qualität“ heraus und ergänzt wichtige Funktionen in zahlreichen Anwendungsprodukten. Ein weiterer Fokus bleibt die Bereitstellung von weiteren SAPUI5 Oberflächen.

Neue Produkte im Überblick

XFT Billing Manager

Mit XFT Billing Manager kann die Erstellung ausgehender Rechnungen gesteuert werden. Die zur Buchung eines SD- bzw. FI-Belegs benötigten Daten lassen sich über mehrere Wege erfassen. Zusätzlich können Notizen und Dokumente eingefügt werden. Absprünge auf die relevanten SAP-Transaktionen sind aus XFT Billing Manager problemlos möglich; Workflows zur Freigabe von Rechnungen bzw. für die Zuarbeit können direkt gestartet werden. Für eine vollständige Transparenz im Rechnungsstellungsprozess sorgt eine umfassende Protokollierung.

XFT Change Manager

XFT Change Manager unterstützt den Änderungsprozess bei Unternehmen, angefangen mit dem Änderungsantrag (ECR) über den Änderungsauftrag (ECO) bis zur Umsetzung in den Werken (MCO). Der Änderungsumfang lässt sich ergänzen durch die Materialien in Stücklisten bzw. Stücklistenauflösung. Informationen aus dem Materialstamm und der Logistik (z.B. Werkzuordnung, Beschaffungsart, Bestand) werden angezeigt und ausgewertet. Aus diesen Informationen werden die Bereiche und Bearbeiter für die Freigaben und Verteilung von Aufgaben ermittelt. Bearbeiter werden per Workflow und E-Mails über Ihre Aufgaben benachrichtigt. Ein Arbeitsvorrat von Aufgaben wird nach Bereichen (z.B. Einkauf) abgebildet. Eine automatische Rückmeldung von Aufgaben kann durch die Abbildung von logistischen Szenarien (z.B. Bemusterung) erfolgen. Die Terminierung der Aufgaben und Schritte wird auf jeder Ebene durch das geplante Umsetzungsdatum gesteuert.

Die Weiterentwicklungen der Anwendungsprodukte im Überblick

XFT Personnel File

Mit dem Releasewechsel wird die Migration von Dokumenten aus SuccessFactors zum Bewerber oder zum Mitarbeiter stark vereinfacht und erweitert. Durch die Verfügbarkeit entsprechender oData Services von XFT können alle bekannten Middleware Produkte zur Migration eingesetzt werden. Ein umfangreiches Customizing ermöglicht eine höhere Flexibilität bei der Migration. Bestehende XFT Eingangsprozesse können natürlich in diesen Migrationsszenarien genutzt werden, um Genehmigungs- und Klassifikationsschritte abzubilden oder eine Konvertierung zu nutzen.

Zudem wurde der bekannte SAPUI5 Self Service zur Ablage von Dokumenten in die Personalakte optimiert. Durch erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten ist er jetzt noch einfacher in mehr Szenarien nutzbar.

XFT Personnel Manager

XFT Personnel Manager stellt für alle Oberflächen (SAP GUIWin, WebDynpro und SAPUI5) ein Cockpit zur Verfügung, mit denen über Customizing beliebig viele Bearbeitersichten abgebildet werden können. Die Sichten für Sachbearbeiter, Mitarbeiter (ESS) und Führungskräfte (MSS) werden ausgeliefert und sind individuell anpassbar. Die Infotypverbuchung und das Retention Management wurden integriert.

XFT Zeugnismanager

Mit dem neuen Release bietet XFT Zeugnismanager allen Prozessbeteiligten die Möglichkeit, Zeugnisse effizienter und komfortabler in einer SAPUI5 Weboberfläche zu bearbeiten. Diese umfasst neben rollenoptimierten Sichten auch die integrierte Dokumentbearbeitung. Darüber hinaus haben die Bewertungskriterien eine neue, intuitiv zugängliche und übersichtliche Gestaltung erhalten. Neu hinzugekommen sind die individuellen Bewertungskriterien, für die manuell der Text vom Beurteiler erfasst wird. Sämtliche im Zeugnismanager hinterlegten Texte können jetzt neben einer männlichen und einer weiblichen Option auch in einer nicht-binären Option gepflegt werden.

XFT Invoice Manager

Mit dem neuen Release kann XFT Invoice Manager elektronische Rechnungen (XRechnung) entgegennehmen und verarbeiten. Für öffentliche Auftraggeber ist die Verarbeitung Pflicht, aber auch für andere Unternehmen entsteht ein Mehrwert durch die schnelle und effiziente Bearbeitung von Rechnungen. Zudem wurde XFT Invoice Manager um buchungskreisübergreifende FI Rechnungen sowie FI Anzahlungsprozesse erweitert.

XFT Contract Manager

Für XFT Contract Manager wird eine SAPUI5 Oberfläche ausgeliefert, die die Vertragseigenschaften, wie Kopfdaten, Termine und Vertragspartner, anzeigt. Diese basieren auf der SAPUI5 Rahmenanwendung des XFT Task Managers.

XFT Sales Manager

Bisher erfolgte die Freigabe von Angeboten und Auftragsbestätigungen nur unter Verwendung einer Vertriebsakte. In dem neuen Release ist dieser Vorgang jetzt auch ohne Anlegen einer Vertriebsakte möglich. Ferner wurde der Bereich um den Kundenservice erweitert. Dieser Bereich wird durch eine Equipmentakte realisiert, die den Zustand ab der Lieferung der Ware darstellt. Dazu werden Kundenmeldungen, Serviceaufträge und Reparaturen am Equipment beim Kunden angezeigt.

Die Weiterentwicklungen der Basisprodukte im Überblick

XFT Task Manager

XFT Task Manager bietet für die Aktenlösung jetzt in SAPUI5 einen Rahmen an, in dem die UI5-Komponenten eingebunden werden können. Dadurch wird es möglich sein, die Sicht auf die Akten flexibler anzupassen. Zudem lassen sich Aktenknoten und Dokumente anzeigen. Die neue Oberfläche für Aktionssteuerung des XFT Task Managers vereinfacht die Abbildung komplexer Prozessabläufe. Hiermit wurde nicht nur die Übersichtlichkeit erhöht, sondern auch der Funktionsumfang erweitert.

XFT Document Composer

XFT Document Composer bietet mit dem neuen Release zwei Sichten auf die Formularbearbeitung in der SAPUI5-Oberfläche. Die bereits bestehende übersichtliche Darstellung aller Dokumente ist um die integrierte Sicht auf den Dokumentinhalt erweitert (PDF Konverter vorausgesetzt). Ein neues Feature für Formulare ist die einfache Integration in Akten, insbesondere Personalakten, aber auch der automatische Versand von Mails für abgeschlossene Dokumente. Darüber hinaus werden bei Beugungen nicht-binäre Optionen unterstützt.

Mit dieser Ankündigung informieren wir über geplante Weiterentwicklungen. Dies dient nur zur Informationszwecken und darf nicht als verbindliche Zusage der Realisierung einer entsprechenden Funktionalität verstanden werden. XFT behält sich Änderungen an Gegenstand, Umfang und Ausprägung der Weiterentwicklungsaktivitäten vor. Verbindliche Information zu neuen Funktionen werden nach Release als ausführliche Release-Notes im XFT-Serviceportal unter service.xft.com bereitgestellt (Registrierung/Benutzerkennung erforderlich).