toparch lightblue logo

Mit xft personnel manager wird SAP HCM zur Steuerungszentrale für das Personalmanagement. Vordefinierbare Standardprozesse und Checklisten, situative Ad-hoc-Workflows und automatisierte Freigabeumläufe für Dokumente ermöglichen eine vollständige, digitale Abbildung aller Personalprozesse in SAP. Eine leistungsfähige Steuerung sowie zahlreiche Funktionen zur Integration der Arbeitsumgebung sorgen zusätzlich für eine effiziente Abwicklung aller Prozesse.

Digitales Personalprozessmanagement mit xft

Personalprozesse in SAP abzubilden und zu automatisieren muss nicht kompliziert sein! Mit dem xft personnel manager können jegliche im HR-Umfeld anfallenden Prozesse digital umgesetzt werden - von der Einstellung, über die Arbeitszeitänderung und Gehaltsanpassung bis zum Austritt eines Mitarbeiters. Das nahtlos in SAP integrierte Tool ist flexibel an individuelle Kundenbedürfnisse bzw. einzelne Prozesse im Unternehmen anpassbar. Dank der nahtlosen Integration in SAP ERP HCM sowie SAP SuccessFactors stehen sämtliche Daten, Transaktionen und Benutzerrollen von SAP HCM jederzeit zur direkten Verfügung. Die Vorteile bei der Digitalisierung von Personalprozessen liegen dabei für alle Beteiligten auf der Hand - die Prozesse werden nicht nur um ein Vielfaches beschleunigt, ebenso werden Verwaltungskosten reduziert und die Auskunftsfähigkeit erhöht. Intransparente Abläufe, lange Warte- und Liegezeiten, mangelhafte Compliance, Medienbrüche oder sogar die Entstehung von Schattenakten gehören mit dem xft personnel manager endgültig der Vergangenheit an.  Der Betriebsrat profitiert so z.B. von schnelleren Entscheidungen sowie einer besseren Planbarkeit; die Personalabteilung wird entlastet und hat mehr Zeit für strategisch wichtige HR-Kernaufgaben. Der Mitarbeiter sowie die Führungskraft können Personalprozesse nun eigenständig digital per SAP Self-Services (SAP ESS/MSS) anstoßen und jeden Prozessschritt transparent nachverfolgen.
Dabei bleibt das Tool bei voller Anpassbarkeit an kundenindividuelle Prozessanforderungen schlank und flexibel und kann somit auch kurzfristig jederzeit auf neue gesetzliche Anforderungen reagieren.


Beispiel: Arbeitszeitänderung

Jeder Personalprozess kann entweder durch die Personalabteilung oder im Rahmen klassischer webbasierter ESS/MSS-Services vom Mitarbeiter oder der Führungskraft gestartet werden. Ein Mitarbeiter stellt also beispielsweise eigenständig im Web per ESS (Employee Self-Service) einen Antrag zur Änderung der persönlichen Arbeitszeit. Der Prozess wird automatisch gestartet, die Führungskraft erhält eine Benachrichtigung mit der Aufforderung zur Bearbeitung des Antrags. Die Führungskraft kann den Antrag mobil und ortsunabhängig im Web per SAPUI5 oder im SAP GUI bearbeiten - jeder Benutzer kann hier die für ihn passende Benutzeroberfläche nutzen. Nach Freigabe des Antrags durch die Führungskraft erfolgt die automatische Ablage in die digitale Personalakte. Den Prozess begleitende Schreiben, z.B. Bestätigungsschreiben, werden automatisch erstellt und ebenfalls in die digitale Personalakte integriert.

Wir beraten Sie gerne!

Sie möchten unsere Produkte und Lösungen noch besser kennenlernen? Vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Beratung und Live-Demo!

Tel.: +49 6227 54555-0
E-Mail: vertrieb@xft.com

Wie wir im Vertrieb mit Ihren Daten umgehen!

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von größter Bedeutung und eine vertrauliche Behandlung Ihrer uns zur Verfügung gestellten Daten ist für uns selbstverständlich.

Mehr lesen...

Demo anfragen

Sie möchten unsere Produkte und Lösungen live kennenlernen? Vereinbaren Sie einen Demo-Termin!

vertrieb@xft.com

Bleiben Sie auf dem Laufenden...

...mit »xftelegramm, dem Newsletter von xft, und in sozialen Netzwerken.

mail forward

 

Logo: SAP Technology PartnerSAP Certified: Powered by SAP NetWeaver